HCA 1978-2005

Heftricher Carnelval Abteilung

AA_HCA_0001Die Heftricher verstanden es immer, ihre Feste gern und ausgiebig zu feiern. Zu den größten und publikumswirksamsten Veranstaltungen zählten sicherlich die Kappensitzungen der Heftricher Cameval Abteilung des Vereinsring Heftrich.

Bereits im Jahre 1928, so kann man noch nachlesen, ist ein Elferrat zum Empfang und zur Prämierung von Masken angetreten. Im Jahre 1951 wurde dann erstmals vom Männergesangverein ein Kappenabend mit vielen Einzelvorträgen durchgeführt.

Zu einem erneuten Höhepunkt kam es dann im Jahre 1956. Nach einem Kappenabend in Heftrich folgte, da alle Besucher und Teilnehmer davon schwärmten, eine Wiederholung in Oberrod im Gasthaus „Zur Post.“ Wie generell im Vereinsleben, so folgte auch nach diesem Höhepunkt 1956 eine längere Durststrecke.

Wiederum war es der Männergesangverein Concordia, der bahnbrechend für die Kappensitzungen moderner Prägung in Heftrich war. Unter Beteiligung der Haubinger Fastnachtsgesellschaft 1857 Mainz startete am 08. Januar 1977 eine Kappensitzung.

Die Resonanz auf diese Veranstaltung erbrachte eine bis zum letzten Platz gefüllte Gemeindehalle und viel Lob für den Inhalt dieser Veranstaltung.

Noch im gleichen Jahr gründete der Vereinsring Heftrich einen Ausschuß unter dem Namen Heftricher Carneval Abteilung (HCA), mit dem Ziel, in Zukunft die Kappensitzungen jährlich stattfinden zu lassen. In den Jahren 1978 bis 1981 wurde jeweils nur eine Sitzung abgehalten, was sich aber wegen dem grossen Interesse der Besucher aus Nah und Fern ab 1982 dann änderte. Man entschloß sich ab dem Jahre 1982 zu jährlich zwei gleichen Sitzungen an zwei aufeinanderliegende Wochenenden im Januar.
Dieser Beschluss hatte bis in das Jahr 2005 seine Gültigkeit behalten, wobei im Jahre 1991 durch den Golfkrieg nur die erste Sitzung noch durchgeführt werden konnte.

Die letzten Kappensitzungen der HCA fanden 2005 statt, d.h., nach 28 Jahren und insgesamt 52 Sitzungen mit 6 Sitzungspräsidenten und 28 verschiedener Orden ging eine wunderschöne Ära zu Ende!
Eine Vielzahl an Bildern erinnern an die schönen Stunden.

Heftrich ist ein Stadtteil von Idstein (15439 Einwohner). Nach Wörsdorf ist Heftrich mit 1428 Einwohnern (Stand: Juni 2016) der zweitgrößte der elf Idsteiner Stadtteile.